Anmelden  \/ 
x
x
x
Registrieren  \/ 
x

Berufsunfähigkeitsvorsorge

Leben trotz Einschränkungen.

Slider

BU-Vorsorge ab Geburt, Kindervorsorge mit BU-Option

Umso früher für unsere Kinder eine spätere Einkommenssicherheit im Falle einer Berufsunfähigkeit vereinbart hat, umso sorgenfreier kann man als Elternteil oder als Oma und Opa in deren Zukunft schauen.

Einige wenige Versicherer bieten bereits ab Geburt eine BU-Option über einen Sparplan an. Auch wenn oft der Spargroschen fürs Kind im Fokus steht, so ist tatsächlich die größte Werthaltigkeit die BU-Option. Denn diese ermöglicht später, ohne erneute Gesundheitsfragen, eine BU-Versicherung zu erhalten ohne erneute Gesundheitsfragen beantworten zu müssen. Besonders im Kindesalter werden Unfälle, Krankheiten oder Gebrechen ausgebildet. Unfälle beim Spielen oder Sport. Da kann fast jeder ein Lied von singen. Auch wenn gerade bei Kindern vieles verheilt, kann bei einer späteren Beantragung bei einer BU-Versicherung z.B. rückwirkend 10 Jahre stationäre Krankenhausaufenthalte angeben werden. So kann dies schon mal zu einem Ausschluss, Risikozuschlag oder sogar zu einer Ablehnung eines Antrages führen. Krankheiten bilden sich in der Regel besonders im Kindesalter aus, z.B. Allergien, psychische Erkrankungen, auch Krankheiten der Bewegungsorgane. Selbst Gebrechen sind nicht selten, z.B. eine Beinverkürzung oder andere nicht heilbare Veränderungen. Wenn im Kindesalter irgendetwas davon eintritt, ist in der Regel der Zugang zu einer privaten BU-Versicherung als Schüler, Auszubildender, Student oder Angestellter futsch oder nur erschwert möglich. Dabei gibt es Lösungen im Markt, frühestmöglich über eine BU-Option sich einen späteren Vertragsabschluss zu sichern. Aber auch hier muss man ganz genau hinschauen, welche Voraussetzungen und Einschränkungen bestehen, denn diese sind nicht unerheblich und unterscheiden sich stark zwischen den Tarifen.

Was ist zu beachten: Je nach Tarif und Gesellschaft gibt es eine unterschiedliche Anzahl an Anlässe für die Ausübung der Option. Die Option muss in der Regel innerhalb von 6 Monaten nach dem Anlass erfolgen, um ohne Gesundheitsfragen eine Berufsunfähigkeitsversicherung zu erhalten. Es können auch Großeltern für ihre Enkel Verträge abschließen und je nach Tarif muss auch ein Erziehungsberechtigter für die Beantwortung der Gesundheitsfragen des Kindes mit unterzeichnen. Einige Gesellschaften verlangen auch das Untersuchungsheft. Je nach Tarif besteht die Möglichkeit eine mtl. BU-Rente zwischen 500 bis 1.100 Euro ohne Gesundheitsfragen abzuschließen und mit vereinfachten Gesundheitsfragen bis 1.500 Euro. Die späteren BU-Tarife bieten in der Regel gute Erhöhungsmöglichkeiten durch Dynamik und Nachversicherungsgarantien, so dass man die BU-Rente mehr als verdoppeln kann. Ab dem 10. Lebensjahr ist es jedoch empfehlenswert, gleich eine richtige Berufsunfähigkeitsversicherung zu vereinbaren. Je nachdem wie alt der Versorger ist, kann auch i.d.R. eine Beitragsfreiheit bei Berufsunfähigkeit vereinbart werden. Stirbt der Versicherer, werden in der Regel die Beiträge für das Kind bis zum Ende der vereinbarten Versorgungsphase übernommen (außer bei der Universa). Ganz wichtig ist jedoch darauf zu achten, ab wann verfällt die BU-Option (z.B. zwischenzeitlich bestehende Invalidität, oder gestellten EU-Renten, Grad einer Invalidität, etc.).
 

Test 2019: Testsieger uniVersa

Universa Matthias Merkel Kindervorsorge 2019Logo 2019 fDie uniVersa ist für die Kindervorsorge mit BU-Option mit Ihrem Tarif Tabaluga Testsieger 2019

Der Tarif zeichnet sich besonders in der Anzahl der versicherten Anlässe aus, wo die BU-Option ausgeübt werden kann. Besonders glänzt der Tarif darin, dass es keine erheblichen Einschränkungen bei der Ausübung der BU-Option gibt, sondern ein Wahlrecht anbietet, z.B. bei einer bestehenden Invalidität zwischen einer einmaligen Summe von 30.000 Euro oder einen BU-Vertrag entschieden werden kann. Die Konkurrenz-Produkte sehen zum Teil sehr starke Einschränkungen bzw. Voraussetzungen vor. Es kann eine BU-Höhe von 1.000 Euro vereinbart und durch Nachversicherungsoptionen die Summe mind. verdoppelt werden. Bei der Ausübung der BU-Option gelten die künftigen BU-Bedingungen. Es ist damit zu rechnen, das die künftigen Bedingungen weiterhin sich positiv entwickeln wie in der Vergangenheit, so dass der Versicherte später auch entsprechend den dann gültigen Anforderungen einen entsprechend guten BU-Tarif erhält. Es wurde eine Vielzahl an Tarifschwerpunkten geprüft und die BU-Option erreichte einen Erfüllungsgrad von 95% bei 22 Schwerpunktfragen.

PDF Fotolia 33551558 XS lang 00Download Beitrag

Universa Siegel Kindervorsorge 2019 h300pxUnterschrift fa 01+Stempel

 
procontra onlineArtikel: BU-Serie (II): Kindervorsorge mit BU-Option

 

 

 



Analyst und Sachverständiger, Bert Heidekamp

 


Die Bewertung

Bei der Bewertung wurde nicht berücksichtigt die Sparanlage (z.B. Fondsauswahl), Teilentnahmemöglichkeiten, garantierte Rentenfaktor, Fonds- und Vertragskosten, da die Orientierung und Werthaltigkeit auf die BU-Option fällt. Die BU-Option wurde mit 22 Schwerpunktfragen und ca. 77 Qualitätsmerkmalen bewertet.


© 2008 - 2019 fairTest.de & Bert Heidekamp

Please publish modules in offcanvas position.