Anmelden  \/ 
x
x
x
Registrieren  \/ 
x

Berufsunfähigkeitsvorsorge

Leben trotz Einschränkungen.

Slider

Sicherheit bei Berufsunfähigkeit

 

Bei einem Abschluss von Altersvorsorgeverträgen ist es wichtig, die Absicherung der Beitragsfreiheit bei Berufsunfähigkeit zu berücksichtigen. Besonders in einem Leistungsfall bleibt selten Vermögen übrig, um Sparbeiträge für die Altersversorgung zahlen zu können. Besonders Selbständige und freiwillig Versicherte können betroffen sein, wenn im Rentenalter z.B. Beiträge zu einer private Krankenversicherung zu zahlen sind, aber die Rente nicht mehr ausreicht.

Bei der Auswahl entsprechender Produktanbieter gibt es unterschiedliche Möglichkeiten. Bei allen Versicherern ist der Abschluss einer Beitragsbefreiung bei BU für Sparverträge mit einer Gesundheitsprüfung möglich. Jedoch ist der Aufwand der Beantwortung der Gesundheitsfragen in der Regel sehr hoch und bei Vorerkrankungen kaum möglich. Somit sind Lösungen sehr zu begrüßen, die ohne Gesundheitsfragen eine Absicherung ermöglichen. In der Regel ist eine Wartezeit von 3 Jahren vereinbart, die Sparsumme ist maximiert (i.d.R. monatlich max. 250 Euro) und die BU-Bedingungen vereinfacht.


Der QUALITÄTS-AWARD soll eine erste bedingungsorientierte Orientierung für Vermittler und Kunde geben.

Test 2019: Condor mit dem Tarif SBU Comfort

LV1871 Iris Bauer

Logo 2019 fDie LV 1871 ist für die Berufsunfähigkeitsabsicherung von Vorsorgeverträge Testsieger 2019

Der Tarif "Golden BU Vorsorgeschutz" zeichnet sich besonders in der Einfachheit und den Bedingungen aus, bei der Absicherung von Spar- und Vorsorgeverträge im Fall der Berufsunfähigkeit, in der Wertungsgruppe BU-Vorsorge ohne  Gesundheitsfragen.

Es wurde bei der Verleihung des begehrten QUALITÄTS-AWARD Siegel in der Sparte Berufsunfähigkeit, besonders die Wertungsgruppe „Beitragsfreiheit bei BU ohne Gesundheitsfragen“ berücksichtigt. Besonders bei Vermittlern besteht überwiegend der Wunsch, einfache Lösungen für die Absicherung von Vorsorgeverträgen nutzen zu können. Ein besonderer Vorteil des Tarifes der der LV 1871 ist, dass sich die Beitragsabsicherung auch auf Fremdverträge ausdehnen lässt, z.B. für Fondssparpläne, Bauspar- und Darlehensverträge und Beiträge zur privaten Krankenkasse. Sehr einfach ist die Antragstellung, denn es werden im Antrag bis zu zwei bestehende Vorsorgeverträge angegeben, für die die Versicherung im Fall einer Berufsunfähigkeit die Beiträge übernehmen soll. Solange die Verträge bestehen, fließen bei Berufsunfähigkeit die monatlichen Beiträge automatisch an die Institution, die die Verträge verwaltet. Erlischt ein Vertrag, dann kann das Bezugsrecht auf einen anderen Vertrag übertragen werden. Zudem ist eine Verdopplung des monatlichen Sparbeitrages möglich, einmal 250 Euro in den Vorsorgeschutz und zusätzlich bis zu 250 Euro, z.B. in eine Fondsrentenversicherung bei der LV1871. Die Prämien werden alters- und berufsgruppenabhängig berechnet. Auch hier besteht eine sehr einfache Berufsgruppeneinteilung, und zwar in nur drei Gruppen: Akademiker, kaufmännisch und handwerklich Tätige. Die Versicherungsbedingungen sind für diese Wertungsgruppe ausgezeichnet.

Der Tarif hat die höchste Erfüllungsquote der Schwerpunktfragen und ist somit Test- und QUALITÄTS-AWARD Sieger 2019 für dies Wertungsgruppe.






PDF Fotolia 33551558 XS lang 00Download Sonderdruck

LV1871 Siegel BU Vorsorge 2019 (b250px)Unterschrift fa 01+Stempel

 

 

 



Analyst und Sachverständiger, Bert Heidekamp

 





© 2008 - 2019 fairTest.de & Bert Heidekamp

Please publish modules in offcanvas position.